Abflussnotdienst

In Düsseldorf gibt es beinahe 600.000 Einwohner. Jeder von ihnen spült Abwasser in das Abwassersystem. Im Schnitt geht es dabei um weit mehr als 100 Liter pro Tag. Das Wasser ist versetzt mit Dreckklumpen, Chemikalien, Essensresten und anderem Müll. Wenn Sie sich diese Zahlen vor Augen halten, verwundert es nicht, dass das eigentlich sehr robuste System regelmäßig irgendwo in der Stadt Probleme macht. Wie alle anderen Defekte auch interessieren sich Rohrbrüche und Verstopfungen nicht für den Wochentag oder die Uhrzeit. Trotzdem erlaubt jedenfalls die Erstversorgung der Leitung keinen Aufschub. Aus diesem Grund haben wir den Abflussnotdienst Düsseldorf eingerichtet.

Wie funktioniert der Abflussnotdienst Düsseldorf

Speichern Sie sich unsere Nummer ab und wählen Sie diese, sobald etwas passiert, wofür Sie sofort einen Klempner benötigen. Das kann eine verstopfte Toilette, ein defekter Abfluss, ein Rohrbruch oder Ähnliches sein. Durch den Anruf werden Sie direkt mit unserer Zentrale verbunden. Diese hat ohne Ausnahme an jedem Tag im Jahr und zu jeder Uhrzeit geöffnet. Schildern Sie unserem Mitarbeiter das Problem. Er wird danach einen Fachmann zu Ihnen schicken, der die notwendigen Kompetenzen hat und sich bereits in Ihrer Nähe befindet. Die Zeit bis zu seiner Ankunft sollten Sie nutzen, um Ihre Sachen zu schützen: Beseitigen Sie Überschwemmungen und stellen Sie Dinge zur Seite, die möglicherweise im Weg sein könnten. Dadurch werden Sie am Ende möglichst geringe Verluste haben und der Klempner kann sofort mit seiner Arbeit beginnen. Sollte das Problem nicht spontan zu lösen sein, wird er einen Termin für einen Wochentag mit Ihnen vereinbaren.